Aktuelles / Bildung + Kunst + Kultur

Kunst und Kultur in Utting

Utting am Ammersee lebt von seiner interessanten Geschichte. Während eines Spaziergangs lassen sich überall Puzzleteilchen der keltischen Vorfahren und der römischen Vorherrschaft entdecken – sie erzählen etwas über den Ort, seine Entwicklung und seine Bewohner.

Holzhausen, ein Ortsteil von Utting am Ammersee zählt zu den bekanntesten Künstlerkolonien, einer Lebens-und Arbeitsgemeinschaft, die vorwiegend von Malern praktiziert. wird. Hier ließen sich Vertreter der Künstlervereinigung „Scholle“  wie Fritz-Erler und Adolf Münzer nieder und prägten maßgeblich die Region rund um den Ammersee. Der Simplicissimus-Zeichner Eduard Thöny und Bildhauer Matthias Gasteiger mit seiner als Malerin tätigen Ehefrau Anna Sophie und andere Künstler ließen und lassen  sich von der einzigartigen Landschaft, ihren Menschen und der kulturellen Vielfalt begeistern. Ateliers und Galerien zeugen heute noch von dem aktiven Künstlerleben in Holzhausen am Ammersee.

Das Uttinger Kulturleben hat viele interessante Facetten und bietet das ganze Jahr über spannende und anregende Begegnungen.