Home Kontakt Impressum

  

Geschichte

  

Grußwort

  

News

  

Archiv

  

Gemeindedaten

  

Ortsplan

  

Ortsrecht

  

Mitarbeiterverzeichnis

  

Ämter A-Z

  

Bekanntmachungen

  

Bürgerservice A-Z

  

Bildung/Kultur

  

Sitzungen, Gremien und Parteien

 

Tourismus / Freizeit / Sport

 Prospektbestellung

 Anreise

 Hotel, BVS, Pension

 Private Vermieter

 Campingplatz/Freizeitgelände

 Impressionen

 Grünflächen und Anlagen

 Ausflüge

 Jugendübernachtungshaus

 Essen und Trinken

 Bayerische Seenschifffahrt

 Brauchtum und Tradition

 Hochseilgarten

 Minigolf

 Naturschutzgebiet Seeholz

 Strandbad

 Tourismusverband Ammersee-Lech

 

 Radeln um den Ammersee

 weitere Freitzeitangebote

 TSV Utting

 Wandern

 Wanderwegenetz

 Münchener Jakobsweg

 Wassersport

 Service und Kontakt

  

Vereine

  

Partnerschaft Utting-Auray

  

Gewerbe

  

Breitbanderschließung Utting am Ammersee

  Utting am AmmerseeTourismus / Freizeit / Sport \ Radeln um den Ammersee


Radweg um den Ammersee

 

Beschilderung:

 

46,8 km lange Radtour, die hauptsächlich über Radwege, Schotter- und Forstwege und wenig befahrene Straßen führt. Der Uferweg südlich von Herrsching ist sehr holprig und erfordert ein geländegängiges Fahrrad. Alternativ kann man Richtung Fischen auch über den Radweg entlang der Straße fahren. Nördlich von Fischen nach Dießen muss man einen Teil des Weges an einer vielbefahrenen Landstraße zurücklegen. Diese Etappe ist mit einer Änderung des Streckenverlaufs über Raisting zu umfahren. Die Rundtour hält kaum Steigungen bereit. Zwischen Breitbrunn und Ellwang muss allerdings ein längerer Anstieg bewältigt werden. Bei schönem Wetter sind an den Wochenenden im Uferbereich viele Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer unterwegs.

 

Wegbeschreibung:

 

Von Utting nach Schondorf (4 km)

Auf Höhe des Bahnhof in Utting am Ammersee biegen wir rechts ab, halten uns gleich danach schräg links und gelangen zum Ufer des Ammersees. Wir radeln weiter nordwärts am Biergarten der „Alten Villa“ und am Campingplatz vorbei und erreichen Schondorf am Ammersee.

Von Schondorf nach Inning (7 km)

Kurz nach der Seepost und dem Steghaus in Schondorf am Ammersee wendet sich die Seestraße in einem Linksbogen vom Ufer weg. Bei der nächsten Gelegenheit biegen wir rechts in den Weingartenweg ein und fahren durch ein längeres Waldstück nach Eching am Ammersee. Kurz bevor wir den Kreisverkehr an der Hauptstraße erreichen, verlassen wir den Ammer-Amper-Radweg und biegen nach rechts Richtung Stegen ab (Radwegweiser "Stegen"). Bei der nächsten Querstraße wenden wir uns nach links und folgen in einem Rechtsbogen der Hauptstraße in östlicher Richtung aus Eching am Ammersee hinaus. Wir fahren über den Radweg parallel zur Landstraße, überqueren die Amper, halten uns nach der Brücke schräg rechts und erreichen Stegen am Ammersee. Dort folgen wir der Landsberger Straße und passieren das Seehaus Schreyegg.

Von Stegen nach Breitbrunn (5 km)

In Stegen am Ammersee orientieren wir am Ufer und verlassen die Landsberger Straße rechtshaltend über den Bräuhausweg und fahren von diesem wiederum nach rechts in die Seepromenade. Kurz darauf endet der Radweg und wir fahren von der Seepromenade nach links über die Bergstraße bergauf (Radwegweiser "Herrsching"). Nach einem steileren Anstieg biegen wir bei der Querstraße (Schornstraße) rechts ab, verlassen die Siedlung und fahren durch ein Waldstück nach Buch am Ammersee. Dort fahren wir linkshaltend in die Hauptstraße und folgen dieser und später der Seestraße geradeaus durch den Ort. Vor einer Kapelle wenden wir uns nach links und verlassen über die Breitbrunner Straße die Ortschaft Buch am Ammersee. Die Teerstraße mündet später in einen Waldweg, über den wir nach Breitbrunn am Ammersee radeln.

Von Breitbrunn nach Herrsching (6 km)

In Breitbrunn am Ammersee fahren wir immer geradeaus durch die Ortschaft, bis wir zur Hauptstraße gelangen. Diese überqueren wir leicht linkshaltend und fahren in die Straße "Am Königsberg" (Radwegweiser "Herrsching") hinein. Am Ende der Straße halten wir uns links (Jaudesbergstraße). Wiederum am Ende dieser Straße fahren wir nach rechts und bei der zweiten Möglichkeit rechts in die Wörthseestraße. Diese verlassen wir bei der ersten Gelegenheit wieder nach links (Wegweiser "Herrsching/Ellwang"). Nun gilt es die längste Steigung der gesamten Runde zu meistern. Wir radeln bergauf, erreichen ein Waldstück und kurz danach Ellwang Dort treffen wir auf eine Querstraße und biegen scharf rechts ab.

Wir verlassen die kleine Siedlung Ellwang und fahren über Felder und an einem Waldrand entlang bis nach Rausch. Noch vor dem Ortsschild von Rausch halten wir uns rechts, fahren zuerst oberhalb der Siedlung vorbei und dann in einem Linksbogen durch Rausch hindurch. Danach geht es in einer rasanten Abfahrt hinunter nach Hersching am Ammersee. Dort mündet unser Fahrweg in die Hechendorfer Straße, der wir geradeaus bis zur Rieder Straße folgen. Wir überqueren die Rieder Straße, wenden uns nach links und folgen dieser über den Radweg. Schließlich überqueren wir einen Bahnübergang und biegen gleich nach den Gleisen rechts in die Ladestraße ein. Über diese radeln wir zurück zum Bahnhof in Herrsching.

Von Herrsching nach Fischen (8 km)

Wir verlassen den Bahnhof in Herrsching am Ammersee und biegen rechts in die Ladestraße und an deren Ende rechts in die Seestraße ein. Über die Seestraße fahren wir in einem Rechtsbogen in die Summererstraße. Letztere mündet in die Mühlfelder Straße, über die wir rechtshaltend aus Herrsching am Ammersee hinaus fahren. Kurz darauf zweigt bei Mühlfeld nach rechts die Straße nach Dießen und Fischen ab. Wir halten uns rechts und fahren am Schloss Mühlfeld vorbei. Ab dem Schloss folgen wir der Straße für 600 Meter, biegen dann rechts ab (Wegweiser "Uferweg") und fahren zum Ufer hinunter. Am See wenden wir uns nach links und folgen dem holprigen aber landschaftlich sehr schönen Uferweg südwärts. Wer den Uferweg nicht fahren möchte, der kann auch an der Straße bleiben und über den Radweg Richtung Fischen fahren. Die Straße ist allerdings viel befahren, weitaus schöner ist es dem Ufer zu folgen.

Von Fischen nach Dießen (9 km)

Sobald wir eine Liegewiese passiert haben, endet der Uferweg und bringt uns zur Straße zurück. Nun müssen wir ein kleines Stück entlang der Straße fahren. Auf Höhe von Aidenried am Ammersee können wir wieder einen Radweg benutzen und fahren über diesen weiter geradeaus bis nach Fischen am Ammersee. In Fischen biegen wir noch vor der großen Kreuzung rechts in die Brunnwiesstraße (Radwegweiser "Dießen") und gleich wieder links in die Gartenstraße ein. Der Weiterweg nach Dießen ist ab hier bestens ausgeschildert. Über die Gartenstraße fahren wir zurück zur Hauptstraße (Dießener Straße) und biegen rechts ab. Wir radeln aus Dießen hinaus und überqueren die Ammer. Gleich nach der Ammerbrücke biegen wir in einem scharfen Rechtsbogen ab und unterqueren die Landstraße.

Nun folgen wir der Ammer für 1 km südwärts und treffen dann auf eine Kreuzung. Hier biegen wir rechts ab (Wegweiser "Dießen"). Ab hier können wir uns bis Eching an den Schildern des Ammer-Amper-Radwegs orientieren. Wir fahren durch die Moorlandschaft im Bereich der Alten Amper und erreichen nördlich von Raisting eine Landstraße. Hier biegen wir rechts ab und fahren über die Straße nordwärts. Bald darauf treffen wir wieder auf die Landstraße, die wir kurz nach Fischen bei der Ammerbrücke verlassen haben. Wir halten unsere Grundrichtung bei, können aber nun auf den Radweg rechts der Straße wechseln. Kurz darauf erreichen wir den Ortsrand von Dießen am Ammersee und verlassen die Landstraße nach rechts in die Jägerallee. Am Ende der Jägerallee biegen wir rechts in die Jahnstraße ab und passieren einen Fußballplatz, in dessen Mitte wir links in einen Park abbiegen.

Von Dießen nach Utting ( 7,8 km)

Wir folgen nun dem Weg parallel zum Ufer. Der Fuß- und Radweg mündet in die Seestraße, über die wir Dießen verlassen und nach Sankt Alban am Ammersee weiter radeln. Nach der Klosterkirche von Sankt Alban biegen wir links und bei der nächsten Möglichkeit gleich wieder rechts ab. Nun fahren wir parallel zu den Gleisen immer geradeaus, passieren den Bahnhof von Riederau am Ammersee und fahren danach über einen schmalen Weg durch ein größeres Waldstück und der Seeholzstraße und erreichen Utting am Ammersee. Wir radeln weiter und biegen bei der nächsten Abzweigung nach rechts in die Eduard-Thöny-Straße, zum Bahnhof Utting am Ammersee, wo die Rad-Rundfahrt endet.

weitere Radtouren:

Öffnet externen Link in neuem FensterRad-Wanderweg: Ammersee-Lech 

Copyright by Tourismusverband Ammersee-Lech, Landsberg am Lech

Öffnet externen Link in neuem FensterRad-Wanderweg: Ammer-Amper 

Copyright by Tourismusverband Ammersee-Lech, Landsberg am Lech

Radeln & Baden zwischen Ammersee und Lech: 11 Touren  und

 Öffnet externen Link in neuem FensterRadeln, Radwanderungen 

( Copyright Karin Schmitt, Ammersee-Region)

Öffnet externen Link in neuem FensterRadtouren

Copyright by Tourismusverband Pfaffenwinkel

Öffnet externen Link in neuem FensterRadfahren im Starnberger Fünf Seen Land

Copyright by Tourismusverband Starnberger Fünf Seen Land


E-Bike Ladestation 

·         Ladekabel gegen Pfand

 

Kiosk Campingplatz

Im Freizeitgelände

86919 Utting am Ammersee

 Tel. (0 88 06) 72 45

www.ammersee-camping.de

 

 

 

PDF erstellen

Seite drucken

Utting natürlich am Ammersee 

Informationsbroschüre

POB EDV-Systeme